Schlusswort
 
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Wir sind uns bewusst, dass diese beschriebenen Möglichkeiten nicht zum Nulltarif zu haben sind. Durch die nachhaltige Entwicklung der Gemeinde werden sich die erhöhten Anfangsinvestitionen, welche durch Förderprogramme verringert werden können, langfristig trotzdem amortisieren.

 

Die Investitionen in die Energien der Zukunft sollten einen höheren Stellenwert bekommen als die Anschaffungen des täglichen Lebens (z.B. Auto, Wohnungseinrichtungen, usw.).

 

Dieses Arbeits- und Diskussionspapier erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit zu diesem Thema. Es soll dazu beitragen ein nachhaltiges Energiekonzept für die Gemeinde Oberboihingen im 21. Jahrhundert zu finden. Es soll Anregungen geben und Diskussionsgrundlage für einen Dialog mit Gemeinderat und Bürgern im Sinne der Lokalen Agenda 21 Oberboihingen sein.
Deshalb bitten wir alle Mitbürger/innen sich an der Diskussion für ein Oberboihinger Energiekonzept 2020 zu beteiligen und den beigefügten Fragebogen zu beantworten!

 

LOKALE AGENDA 21 OBERBOIHINGEN
ARBEITSKREIS ALTERNATIVE ENERGIEN

 

Wolfgang Franz Armin Giesel Friedrich Pfleghar

 

Für die Finanzierung dieser Broschüre bedanken wir uns ganz herzlich beim Oberboihinger Gemeinderat, den inserierenden Firmen und dem Gewerbeverein Oberboihingen.
Impressum

Herausgeber:
Arbeitskreis Alternative Energien
Lokale Agenda Oberboihingen

Verantwortlich:
Friedrich Pfleghar

Projektgruppe:
W.Stöcker, R.Schmidt, J.Erne, W.Franz, A.Giesel, F.Pfleghar, R.Haußmann

Gestaltung:
Werbeagentur Adam & Partner GmbH,
Oberboihingen

Druck:
Senner Druck GmbH & Co. KG, Nürtingen

Bezug:
Gemeindeverwaltung Oberboihingen,
Rathausgasse 3, Tel 07022 / 6000-14 (H.Franz)
LA: 03 / 03 / 3300