Welche Möglichkeiten ergeben sich für uns? Strom
 
8. Strom der besonderen Art
Die Energieversorgungsunternehmen (z.B. Neckarwerke, Stadtwerke Nürtingen, Elektrizitätswerke Schönau) bieten gegen entsprechenden Aufpreis auch umweltfreundliche Tarife an.
 
Beispiele:
NWS-Solarmix, bei dem der Kunde selbst bestimmt, wie viel Solarenergie er beziehen möchte.

Naturenergie Silber, bei dem der gesamte Bedarf an Strom aus Wasserkraft gedeckt wird.

Naturenergie Gold, mit dem der Aufbau von Solar-, Wind- und Wasserkraftwerken gefördert wird.

Öko-Watt-Programm der Stadtwerke Nürtingen, mit dem alternative Energien gefördert werden.
Was können wir tun?
  Wer keine Möglichkeit hat auf vorgenannte alternative Energien umzusteigen kann diese umweltfreundlichen Tarife wählen, um erneuerbare Energien zu fördern.
 

 

 

"Rebellenstrom aus Schönau", der nur aus Wasser, Wind, Sonne, Biomasse und Kraft-Wärme-Kopplung produziert wird.
100% Kohle- und Atomstromfrei,
TÜV-geprüft.
 
Aus den Erlösen des Stromverkaufs haben die Elektrizitätswerke Schönau bisher 500 neue ökologische Stromerzeugungsanlagen bundesweit fördern können und so in erheblichem Umfang zum Klimaschutz beigetragen.
Vorbildfunktion der Gemeinde
  Auch die Gemeinde könnte durch Wahl eines dieser Tarife die erneuerbaren Energien fördern.
 

 

Fragestellung:
  Soll die Gemeinde Oberboihingen freiwillig mehr für den Strom bezahlen, um umweltfreundliche alternative Technologien zu fördern?